Feuerwehrverein Crumbach stellt sich vor

Die Gründungsversammlung für die Freiwillige Feuerwehr Crumbach fand am 14. Juni 1928 im Gasthaus Mittelpunkt statt. Im selben Jahr wurde auch der Feuerwehrverein Crumbach gegründet.

Diesen Feuerwehrverein gibt es heute, 90 Jahre später, immer noch. Kameradschaft und Freundschaft sind auch in der heutigen Zeit die wichtigsten Bestandteile für den Fortbestand des Vereins.

Durch verschiedene Veranstaltungen wie zum Beispiel Sommerfeste, Weihnachtsfeier, Wanderungen,  und gemeinsame Freizeiten „lebt“ der Feuerwehrverein.

So kann jeder an den abwechselnd jährlich stattfindenden Wochenendfahrten oder 1-wöchigen Freizeiten teilnehmen.Auch im privaten Bereich ist gegenseitige Hilfe selbstverständlich. Bei Umzügen, Renovierungsarbeiten, EDV-Arbeiten, Kaminholz machen usw. kann jeder seine Fähigkeiten aus Hobby und Beruf zum Einsatz bringen.

Am Samstag ab 17.00 Uhr und Sonntag ab 18.00 Uhr trifft man sich im Feuerwehrhaus, um sich zu unterhalten und Neuigkeiten auszutauschen.

Gute Kameradschaft ist das A und O einer Feuerwehr und man weiß, dass man sich im Ernstfall auf seine Kameraden/innen verlassen kann.

Wenn wir Kameradschaft, Freundschaft und Zusammenarbeit auch zukünftig in den Verein einbringen, wird der Feuerwehrverein Crumbach auch weiterhin seine Vereinsaufgaben so erfolgreich durchführen können.

 

Die Vereinsvorsitzenden Crumbach

Günter Mengel

Schriftfüher
0561 50617685

Hans - Jürgen Fiegand

Vorsitzender Verein Crumbach
0561 517180
und Stellv. Verein Lohfelden

Rolf Golinski

Kassierer
0561 4749308

Timm Langenhagen

stellv. Vorsitzender
0176 63432331

Termine

Termine
DatumVeranstaltungAbteilung
Sa, 01.12.2018 - 10:00 Weihnachtsfahrt Crumbach Verein Crumbach
Do, 27.12.2018 - 10:00 Wanderung zwischen den Jahren Verein Crumbach

Die Geschichte des Feuerwehrverein Crumbach

Gründung und mehr 1928 - 1942

Im Gründungsjahr 1928 waren Crumbach und Ochshausen noch selbständige Gemeinden, doch schon damals bestand eine gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Ortsteilen. Das kommt dadurch zum Ausdruck, daß bei einer Vorbesprechung und ersten Versammlung zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Crumbach am 7.Juni 1928 neben dem damaligen Bürgermeister von Crumbach und späteren Ehrenmitglied der Wehr, Paul Althans und auch dem damaligen stellvertreten Ortsbrandmeister Karl Günther (Pflichtfeuerwehr), auch der Bezirksbrandmeister Althans aus Ochshausen anwesend war.

erfahre mehr

1946 - 1988

Am 12. Juli 1946 finden sich die übriggebliebenen Kameraden der Feuerwehr zur ersten Versammlung nach dem Kriege zusammen. Von nun an geht es wieder steil bergauf. Junge Männer meldeten sich zum Einsatz für die Allgemeinheit und bildeten bald mit den erfahrenen älteren Kameraden einen neuen Stamm.

erfahre mehr

1989 - 2009

Nachdem unser Ortsbrandmeister Horst Pischke aus gesundheitlichen Gründen sein Amt, das er im Jahre 1974 angetreten hatte, nicht mehr ausführen konnte, wurde unser stellvertretender Wehrfüher Holger Bierwirt 1989 zum Ortsbrandmeister gewählt. Im laufe seiner Amtszeit wurde der Fuhrpark unsres Löschzuges erneuert.

erfahre mehr

2010 - heute

Der Verein musste Anfang des Jahres 2009 ebenfalls das Feuerwehrhaus Crumbach räumen. Die Firma EHS hatte gebeten, das komplette Haus zu übernehmen. Als Dankeschön wurde ein Abschiedsfest von der Firma veranstaltet.
Mehrere Unwettereinsätze, vollgelaufene Keller, abgedeckte Dächer – so fing das Jahr an. Wasserprobleme hatte die Feuerwehr bei einem Brand eines Harvesters im Wald. Mit Tanklöschfahrzeugen wurde das Wasser herangeholt. Im Wald musste noch zusätzlich eine lange Wegstrecke aufgebaut werden um den Brand zu löschen.

erfahre mehr