Feuerwehrvereine treffen sich im Löwenhof

Nach fast zweijähriger Pause und mehreren ausgefallenen Jahreshauptversammlungen haben die Vorstände der Feuerwehrvereine Lohfelden-Crumbach, -Vollmarshausen und dem Gesamtverein die aktuellen Lockerungen der Corona-Maßnahmen genutzt und eine Zusammenkunft der Mitglieder organisiert, die am 19.09.2021 im Löwenhof in Lohfelden stattfand.


Zu der Veranstaltung kamen ca. 120 Personen – Feuerwehrmitglieder mit Partnern und Familie – um erstmals nach so langer Zeit Freunde und Bekannte zu treffen, sich auszutauschen und zu feiern. Das Treffen wurde außerdem dazu genutzt, langjährige, verdiente Mitglieder zu ehren. Nach so langer Zeit hatte sich die Zahl der zu ehrenden auch auf stattliche 30 Personen summiert.
Hans-Jürgen Fiegand, stellv. Vorsitzender des Feuerwehr-Gesamtvereins, der den Vorsitzenden, Klaus Sturm, vertrat, führte durch den Abend und überreichte den Mitgliedern, die geehrt werden sollten, zusammen mit Heike Fehr vom Gemeindevorstand die Urkunden und Ehrennadeln. Eine besondere Ehrung galt den Feuerwehrfrauen, die vor 25 Jahren unter der Führung von Wolfgang Hartmann eine eigene Wettkampfgruppe gegründet haben. Diese Gruppe hat jahrelang erfolgreich an Wettkämpfen in Eckardsleben teilgenommen und auch die Einsatzabteilung in der Tagesalarmierung unterstützt.
Auf einer Videoleinwand wurden Erinnerungsfotos von Feiern, Veranstaltungen und Wettkämpfen aus vergangenen Jahren präsentiert.
Gegen 18:00 Uhr wurde das Buffet eröffnet. Der Betreiber des Löwenhofs, Hans-Jürgen Fehr, hatte wieder eine sehr leckere und reichhaltige Auswahl an Speisen und Salaten zusammengestellt. Wir dürfen uns hier einmal bei ihm für die gute Organisation und das leckere Essen bedanken.
Der Abend hat den Besuchern dieser Veranstaltung ein Stück Normalität nach dieser langen Zeit der Einschränkungen zurückgegeben. Und wir wünschen uns, dass dies auch in Zukunft Bestand haben wird.